Rundgang 'Plagwitz neu (er-)finden' Industriekulturtage Leipzig

Plagwitz neu (er-)finden – Rundgang zu kreativen Kunst- und Freiräumen

Von den Anfängen als slawisches Dorf am Rande Leipzigs über die Industrialisierung hin zu einem hippen, alternativen Viertel voll von Kreativität, Street Art und Kultur – das ist Plagwitz! Kommen Sie am 12. September mit Paula Piechotta, unserer bündnisgrünen Direktkandidatin zur Bundestagswahl, und mir auf einen zweistündigen Rundgang durch Plagwitz und entdecken Sie kreative Kunst- und Freiräume. Stadtführer Florian Franze von Free Walking Tour Leipzig nimmt uns mit zu den Wurzeln Plagwitz‘ und zeigt, wie sich das Viertel im Laufe seiner mehr als 500-jährigen Geschichte immer wieder neu erfunden hat. Startpunkt ist um 14 Uhr am GRÜNEN Raum am Kanal in der Zschocherschen Straße 59. Im Anschluss lassen wir die Tour mit Getränken und Gesprächen locker ausklingen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund begrenzter Teilnehmendenzahl bitten wir um Anmeldung per E-Mail oder Telefon unter 0341 604 772 94. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Tage der Industriekultur Leipzig statt und berücksichtigt die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Was? Plagwitz neu (er-)finden – Rundgang zu kreativen Kunst- und Freiräumen
Wann? Sonntag, 12. September, 14-16 Uhr
Wo? Treffpunkt am GRÜNEN Raum am Kanal, Zschochersche Straße 59

Verwandte Artikel