Misch Dich ein – BÜNDNISGRÜNE Demokratiekonferenz im Rückblick

Workshoprunde zum Thema Erinnerungskultur bei BÜNDNISGRÜNER Demokratiekonferenz

Unsere Demokratie steht permanent unter Druck. Das zeigen versch. Ereignisse in den letzten Wochen und Monaten, genauso wie die sogenannten „Montagsdemos“ angeführt von Querdenker*innen, Rechtsextremen und Demokratiefeinden. Die aktuelle Zeit ist ohne Frage keine einfache, gleichzeitig gibt es keine einfachen Antworten auf die komplexen Herausforderungen, vor denen wir stehen. Umso wichtiger also, im Gespräch zu bleiben und sich darüber auszutauschen, was unsere Demokratie ausmacht und wie wir sie schützen können.

Genau zu diesen und weiteren Fragen hat die BÜNDNISGRÜNE Landtagsfraktion Sachsen Anfang Oktober zur Demokratiekonferenz nach Chemnitz geladen. Und es war toll zu sehen, wie viele vorbeikamen und nach anregenden Keynotes von der Autorin Marina Weisband und unserer grünen Demokratieministerin Katja Meier über den Zustand und die Zukunft unserer Demokratie diskutierten.

Erinnerungskultur als demokratische Gegenwartsbewältigung

Auch ich durfte einen der sieben Workshops moderieren, in dem es um die Erinnerungskultur als demokratische Gegenwartsbewältigung ging. Zusammen mit Dr. Markus Pieper (Stiftung Sächsische Gedenkstätten), Gesine Oltmanns (Stiftung Friedliche Revolution) und Anna Schüller (sächs. Landesarbeitsgemeinschaft Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus) diskutierte ich mit den Teilnehmenden die Frage, was uns das Erinnern in einer gesellschaftlichen Gegenwart bringt, in der Demokratie an vielen Stellen – und ganz besonders in Sachsen – infrage gestellt und herausgefordert wird? Und wie politisch kann und muss Erinnerungsarbeit sein, wenn Demokratiefeinde die Geschichte zu vereinnahmen versuchen?

In Sachsen gibt es bereits vielseitige Aufarbeitungsorte für NS- und DDR-Geschichte, weitere sind in Planung. Im Workshop sprachen wir auch darüber, wie sich diese Orte weiterentwickeln lassen, um zum Erhalt unserer Demokratie beizutragen. Und wie das Erinnern lebendig bleibt, damit sich auch jüngere Menschen davon angesprochen fühlen.

Viele Fragen, die wir in dieser Runde diskutieren und erörtern konnten. Danke an alle für die rege Teilnahme! Zu einem umfassenden Rückblick und einer Zusammenfassung der BÜNDNISGRÜNEN Demokratiekonferenz geht’s hier.

WICHTIG


Damit das Geld auch bei mir ankommt: Verwendungszweck angeben! Danke!

ZUR SPENDENSEITE

Dies schließt sich in 0Sekunden