Rückgabe menschlicher Gebeine – Plan zur weiteren Aufarbeitung und Erforschung sowie Transparenz nötig

Pressemitteilung 2017/241

Dresden. Zur Übergabe menschlicher Gebeine aus den Ethnographischen Sammlungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) an Vertreter von Hawaii am kommenden Montag (23.10.2017) erklärt Dr. Claudia Maicher, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

„Dieser erste Abschluss eines Vertrages mit einer Herkunftsgemeinschaft ist eine gute Nachricht. Endlich wird der Freistaat der Rückforderung aus dem Jahr 1991 nachkommen.“

„Meine Anfragen an die Staatsregierung in den letzten Jahren haben ergeben, dass weitere Rückforderungen aus anderen Ländern wie Neuseeland (2006) und Australien (2010) vorliegen. Es gibt also noch viel zu tun.“

„Es war mir wichtig, das Thema und die damit verbundene völkerrechtliche Verantwortung anzusprechen und damit einen Prozess anzustoßen, der jahrelang nicht in Gang kam.“

„Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange muss sich nun dafür einsetzen, dass die staatlichen Museen ihre Sammlungen weiter erforschen und eine Einigung mit den Herkunftsgemeinschaften erzielen können. Dafür sollten nicht erst wieder viele Jahre ins Land gehen. Eine wichtige Aufgabe ist zudem die Transparenz und Aufarbeitung der Geschichte der Objekte bei der Sammlungspräsentation und Öffentlichkeitsarbeit. In den Kultureinrichtungen des Freistaates sollte es dazu einen klaren Plan geben. Die entsprechenden Ressourcen müssen vom Freistaat zur Verfügung gestellt werden.“

„Auch für sächsische Hochschulen stellt sich diese Aufgabe. Beispielsweise liegen über 1.000 Schädel in der Lehrsammlung makroskopischer Präparate am Institut für Anatomie der Universität Leipzig.“

 

Kleine Anfragen der GRÜNEN Landtagsabgeordneten Dr. Claudia Maicher zum Thema:

>> „Rückforderungen menschlicher Gebeine im Besitz staatlicher Kultureinrichtungen“ (Drs. 6/8147, 2017):
http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=8147&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1&dok_id=undefinedhttp://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=8147&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1&dok_id=undefined

>> „Menschliche Gebeine im Besitz staatlicher Kultureinrichtungen“ (Drs. 6/8146, 2017):
http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=8146&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1&dok_id=undefinedhttp://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=8146&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1&dok_id=undefined

>> Nachfragen zu Drs. 6/3623 Restitution menschlicher Gebeine im Besitz staatlicher Kultureinrichtungen (Drs. 6/4261, 2016):
http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=4261&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=4261&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1

>> Nachfragen zu Drs. 6/3622 Umgang mit menschlichen Gebeinen im Besitz staatlicher Kultureinrichtungen (Drs. 6/4260, 2016):
http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=4260&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=4260&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1

>> Restitution menschlicher Gebeine im Besitz staatlicher Kultureinrichtungen (Drs. 6/3623, 2015):
http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=3623&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=3623&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1

>> Umgang mit menschlichen Gebeinen im Besitz staatlicher Kultureinrichtungen (Drs. 6/3622, 2015):
http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=3622&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=3622&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1

Verwandte Artikel