Leipziger SchülerInnen auf Stippvisite in Dresden und zu Besuch im Landtag

Heute besuchte uns eine Klasse der Augsburger Lehmbaugesellschaft Leipzig in Dresden. Die 21 Schülerinnen und Schüler, die seit einem Jahr an der Berufsschule in Lindenau Deutsch als Zweitsprache lernen sahen sich zunächst die Dresdner Altstadt an und kamen dann mit vielen neugierigen Fragen zur Politik in Deutschland und Sachsen, aber auch zum Polikerinnenalltag in den Landtag. Einige haben im persönlichen Gespräch auch ihre große Sorge vor Abschiebung, zum Beispiel nach Afghanistan, geschildert und stellten Fragen zur Asylpolitik in Deutschland.

Für alle war es spannender Ausflug, auf den viele einen baldigen privaten Besuch in Dresden folgen lassen möchten.

Verwandte Artikel