#KulTour2016: Second Attempt und die lebendige Görlitzer Jugendkultur

Görlitz – eine Stadt mit hohem Altersdurchschnitt verfügt über eine lebendige Jugendkultur. Mitverantwortlich ist dafür der Verein Second Attempt. Ich traf mich zum Gespräch mit den Vorstandsmitgliedern Enrico Merker, Margarete Kozaczka und Christian Thomas. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Jugendkultur und Soziokultur in Görlitz und der Region zu fördern. Jugendliche mit eigenen Ideen wird organisatorisch unter die Arme gegriffen, wie zum Beispiel dem „A-Team“, eine Art Jugendparlament in Görlitz. Das überregional bekannte „Fokusfestival“ ist ebenfalls das Ergebnis der kreativen Arbeit des 2003 gegründeten Vereins.

Es ist wichtig, dass es Vereine wie Second Attempt gibt, die Jugendkultur fördern und junge Menschen bei der Umsetzung eigener kultureller Projekte unterstützen.

***

Mehr Infos: second-attempt.de

Verwandte Artikel