#KulTour2016: Den Fokus auf die finanzielle Situation der bildenden Künstler*innen in Sachsen lenken

Im Gespräch mit der Vorsitzenden des Landesverbands Bildende Kunst Sachsen e. V., Simone Heller und der Geschäftsführerin des Vereins, Lydia Hempel, diskutierten wir über die Situation der bildenden Künstler*innen im Freistaat.

Die Herausforderung für Künstlerinnen und Künstler bestehe in der Sparte vor allem in der Finanzierung ihrer Arbeit. Zur Verbesserung der finanziellen Situation der Künstler*innen hat der Landesverband eine Richtlinie zur Vergütung von Ausstellungen erarbeitet und veröffentlicht. Damit soll der prekären Beschäftigung von Künstlerinnen und Künstlern entgegengewirkt, auf das Thema aufmerksam und eine Grundlage für eine gerechtere Bezahlung geschaffen werden.

***

Weitere Infos: lbk-sachsen.de

Verwandte Artikel