KulTour-Tagebuch: Ideengeber für Zwickau und die Region – Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e. V.

Auf meiner ersten KulTour-Station trafen Christin Bahnert, GRÜNEN-Landesvorsitzende und ich Mario Zenner, Geschäftsführer des Soziokulturellen Zentrums, und erfuhren so aus erster Hand, welche Aktivitäten hier aktuell stattfinden – von der Geschichte der Einrichtung und auch von den nächsten Baustellen. Die drei Arbeitsfelder des Alten Gasometer e. V. liegen in kulturellen Angeboten, wie Konzerte und Kino, in der Jugend- und Bildungsarbeit sowie in der Demokratiearbeit. Es werden nicht nur Menschen in Zwickau sondern auch im Umland erreicht.

Es ist beachtlich, wie viele verschiedene reguläre Kulturangebote und Projekte hier auf die Beine gestellt werden. Die Einrichtung hat eine sehr wichtige Funktion für das kulturelle Leben der Stadt Zwickau und die gesamte Region, nicht zuletzt weil hier neue Ideen verwirklicht und aktive Leute ganz nach Bedarf unterstützt werden.

Die Infrastrukturen des Zentrums werden neuen Initiativen zur Verfügung gestellt und sie erhalten Hilfe bei der Fördermittelakquise, dem Aufbau von tragfähigen Strukturen und bei vereins- und steuerrechtlichen Fragen. Hier werden junge Menschen aktiviert, Kulturleben nach ihrer Art mitzugestalten, wie etwa die Kunstplantage Zwickau, ein Gemeinschaftsgarten und Freiraum für Kultur in der ehemaligen Polstermöbel- und Matratzenfabrik, oder beim Aufbau eines selbstorganisierten Jugendzentrums.

***

Weitere Infos: alter-gasometer.de

Verwandte Artikel