Werkstattgespräch „Digitale Gesellschaft“, 13. Juni 2018, 17 Uhr, Borna

Dr. Claudia Maicher, Netzpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und
Dr. Gerd Lippold, Wirtschafts- und Energiepolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

laden ein zum Werkstattgespräch „Digitale Gesellschaft“.

Ort: Stadtkulturhaus/Foyer, Sachsenallee 47, 04552 Borna
Zeit: Mittwoch, 13.6.2018, 17:00 bis 19:30 Uhr

Die Welt wird smart. Ob in der Arbeitswelt, in Bildung, Kultur und Gemeinwesen, bei der medizinischen Versorgung, beim Einkaufen, im Verkehr oder bei der Energieversorgung – der digitale Wandel ist in aller Munde. Doch was bedeutet das für unser alltägliches Leben? Welche Veränderungen entstehen durch Vernetzung und Automatisierung, durch die Erfassung von Daten und die algorithmische Berechnung von allem und jedem? Welche Verbesserungen und welche Risiken birgt Digitalisierung? In welcher digitalen Gesellschaft wollen wir leben? Und was kann Politik tun, damit die Bürgerinnen und Bürger den Wandel mitgestalten können?

Um diese Fragen geht es in unserem offenen Werkstattgespräch. Wir wollen mit Ihnen über Ihre Erwartungen und Erfahrungen zur Digitalisierung in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen ins Gespräch kommen, Kontakte knüpfen und diskutieren, welche Lösungen und Strategien zur Gestaltung des digitalen Wandels geeignet sind.

Der Eintritt ist frei.

Ihre Anmeldung erleichtert uns die Organisation – schreiben Sie deshalb bitte bis zum 11.6. eine Nachricht an jan.keilhauer@slt.sachsen.de.

Verwandte Artikel