Frauenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen

Frauenkonferenz in Leipzig

Frauenkonferenz in Leipzig

In den sächsischen Kreistagen und Gemeinderäten sitzen zu 80 Prozent Männer. 90 Prozent aller Bürgermeister- oder Landratsposten haben in Sachsen Männer inne.

Die Gleichstellung von Frau und Mann ist bündnisgrüner Grundsatz. Es fehlen Frauen in der Politik!

Wir stellen Fragen, wir suchen Antworten:

Was brauchen Frauen, um sich in der Politik zu engagieren? Welche Themen interessieren sie? Welche Unterstützung benötigen sie, um neben Beruf, Familie auch politisch aktiv zu werden?

Während der eintägigen landesweiten Frauenkonferenz ist Deine Meinung in der Diskussion mit anderen Frauen ebenso wie interessierten Männern aus Dörfern und Städten, mit Politikern von der Landes- und Bundesebene gefragt, um Themen und Inhalte sowie neue Ansätze frauengerechter Politikkultur zu entwickeln.

Mit dem Beitrag „Frauen nach vorn! Einstieg und Aufstieg von Frauen in Politik verbessern“ bringt Ulrike Allroggen, Publizistin aus Berlin, Ideen der Frauenförderung auf den Punkt. Außerdem werden Astrid Rothe-Beinlich, frauenpolitische Sprecherin des Bundesvorstands von Bündnis 90/Die Grünen sowie die grünen Spitzenkandidatinnen aus Sachsen Antje Hermenau und Monika Lazar dabei sein.

Wir wollen Frauen Mut machen, sich politisch zu engagieren. Komm auch du und misch dich ein!

28. August 2010 +++ von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr in Leipzig +++ Haus Steinstraße e.V. +++ Steinstr. 18

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Im Vorfeld der Konferenz werden wir am kommenden Dienstag (10. August) ab 11 Uhr in der Leipziger Innenstadt (Petersstraße) präsent sein, um bei Kaffee und Tee mit vielen Leipzigerinnen ins Gespräch zu kommen. Wir wollen wissen, wofür sie sich engagieren und welche Hindernisse für politische Mitarbeit gesehen werden.

Schaut doch mal vorbei. Wir freuen uns auf euch!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld