Kultur und Interkultur

9. Oktober in Leipzig: Gysi würde durch einen Verzicht Größe zeigen

Der geplante Auftritt Gregor Gysis am 09. Oktober in der Peterskirche Leipzig verletzt die Gefühle etlicher Menschen, die im Jahr 1989 für Freiheit und Demokratie auf die Straße gegangen sind. Das ist ein Fakt, um den niemand herum kommt, egal ob für sie oder ihn diese Gefühle nachvollziehbar sind oder nicht. Warum die Philharmonie Leipzig gerade Gysi am 9. Oktober nach Leipzig eingeladen hat, konnte sie aus meiner Sicht bisher nicht deutlich vermitteln.

Weiterlesen »

DDR-Untergrundverlag „radix“ – Zeitzeugengespräch mit Gründer Stephan Bickhardt

Stephan Bickhardt betrieb zwischen 1985 und 1990 den von der Stasi unentdeckten Untergrundverlag ‚radix‘. Die Zeitschrift „radix-blätter“ fungierte als ein Debattenforum der DDR-Opposition. 136 Autor*innen schrieben – nicht anonym, sondern unter ihrem Namen – in den „radix-blättern“ über Themen, deren Diskussion in der DDR-Öffentlichkeit tabu waren.

Weiterlesen »