Ablehnung Antrag zu Gedenkstätte KZ Sachsenburg − Entschuldigung der Abgeordneten Firmenich für Vorwürfe gegen ‚Initiative Klick‘ nötig

Pressemitteilung-Mittweida
Datum: 26.04.2018

Dresden. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag bedauert die Ablehnung des Landtagsantrags der Fraktion die Linke zum Aufbau der Gedenkstätte KZ Sachsenburg. Der Antrag war von den Fraktionen CDU, SPD und AfD am Mittwochnachmittag abgelehnt worden. Linke und GRÜNE hatten dem Antrag im Landtag zugestimmt.

„Der Aufbau der Gedenkstätte KZ Sachsenburg ist eine Chance für Frankenberg und für Sachsen“, erklärt dazu Dr. Claudia Maicher, kulturpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Davon bin ich nach dem intensiven Austausch mit Anna Schüller von der ‚Initiative Klick‘ und Vertreterinnen und Vertretern der LAG KZ Sachsenburg im Jahr 2017 überzeugt. Es wird Zeit, dass endlich alle Hebel für die Errichtung einer Gedenkstätte in Bewegung gesetzt werden.“

Bestürzt zeigt sich die Abgeordnete über die Vorwürfe der Frankenberger Landtagsabgeordneten Iris Firmenich in der gestrigen Debatte gegen das Engagement der ‚Initiative Klick‘:
„Ich finde es unverfroren, dass Frau Firmenich der ‚Initiative Klick‘ vorwirft, sie sei übermotiviert und würde damit den Aufbau der Gedenkstätte KZ-Sachsenburg gefährden. Ohne das große Engagement dieser Initiative gäbe es bis heute keine Fotodokumentation, keinen Plan für einen Pfad der Erinnerung oder auch nur ein ausgereiftes Konzept. Mein Respekt und aufrichtiger Dank gilt Anna Schüller mit der Initiative Klick sowie der Lagerarbeitsgemeinschaft. Frau Firmenich sollte sich bei der ‚Initiative Klick‘ entschuldigen.“

>> GRÜNE Broschüre ‚Erinnern braucht Zukunft − Impulse für eine Entwicklungskonzeption der Stiftung Sächsische Gedenkstätten‘ (u.a. mit einem Interview mit Anna Schüller von der ‚Initiative Klick‘, S. 10ff)
https://www.gruene-fraktion-sachsen.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Publikationen_PDF/Broschuere_Gedenkstaetten_2017-11-27.pdf

Verwandte Artikel