23 Jahre nach Tschernobyl

Heute vor 23 Jahren explodierte ein Reaktorblock in Tschernobyl. Tausende Menschen starben oder erkrankten schwer. Viele hunderttausende mussten ihre verstrahlte Heimat verlassen. Ungezählte Opfer leiden bis heute an schlimmesten gesundheitlichen Folgen, ebenso wie ihre Kinder und Enkel. Der Super-Gau vom 26. April 1986 war eine der größten menschengemachten Katastrophen der letzten Jahre.

Aber auch in den Jahren danach gab es zahlreiche andere Unfälle und Störfälle und die Atomlobby verkennt bis heute die Gefahren der Atomkraft und die Probleme beispielsweise bei Endlagerung von strahlendem Atommüll. Sie will in Deutschland altersschwache Atommeiler weiter laufen lassen und sogar neue AKWs bauen. Der Ausstieg aus dem Ausstieg ist ihr Ziel.

Wir Grünen stehen konsequent für eine Energiewende und das Festhalten am Atomausstieg. Eine Renaissance der Atomkraft darf es nicht geben. Die Mehrheit der Menschen in Deutschland sieht das übrigens genauso!

Du kannst dich für den Wechsel entscheiden und hier den Atomausstieg selber machen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld